Der Boxring an sich ist ein komplexes Konstrukt, das aus verschiedenen Komponenten besteht. Zu den charakteristischen Elementen und Merkmalen des Boxrings zählen die Seile. Jedwede Boxringmodelle müssen mit Seilen ausgestattet sein. Sie haben vielleicht schon Boxringseile gesehen, wissen aber womöglich nicht, woraus diese bestehen und warum sie für den Ring so wichtig sind. Das zusätzliche Wissen über die Seile eines Boxrings wird Ihnen dabei helfen, noch mehr über Ihren Lieblingskampfsport zu lernen.

Eine komplexe Zusammensetzung:

Die Seile des Boxrings bestehen aus verschiedenen Materialien. Diese müssen zwar beständig und widerstandfähig sein, dürfen die Haut des Kämpfers jedoch nicht reizen oder verletzen. Aus diesem Grund ist das Grundmaterial sehr robust. Die Hersteller wählen hierfür oft Edelstahl, um die Zähigkeit der Seile zu unterstützen. Das Hauptmaterial wird im Anschluss in Schaum gewickelt, um den Seilen einen etwas weicheren Charakter zu vermitteln. Letzteres ist besonders wichtig, um zu verhindern, dass sich die Kämpfer Schmerzen oder Verletzungen zufügen, wenn sie in Kontakt mit den Seilen geraten.

Die Seile können also Stöße abfedern und sind darüber hinaus sehr elastisch. Wenn der Kämpfer sich gegen das Seil lehnt, muss er sich keine Gedanken um Verletzungen machen. Über dem Schaum befindet sich eine letzte Schicht – den Teil, den wir von außen sehen –, welcher in der Regel aus PVC besteht. Die Farbe können die Ringinhaber frei nach Geschmack wählen, weshalb diese von Ring zu Ring variiert. Diese letzte Schicht dient als Schutz und besitzt eine hohe Witterungsbeständigkeit. Sie gewährleistet die Langlebigkeit des Boxringseils. In der Regel bleibt es dem Ring für einige Jahre erhalten.

Wichtige Aufgaben:

In erster Linie besteht die Aufgabe der Boxringseile offenbar darin, den Kampfbereich abzugrenzen. Ohne die Seile würden sich die Kämpfe über einen deutlich größeren Raum erstrecken und wären nur sehr schwer zu verfolgen. Durch die Abgrenzung können sich die Kämpfer voll und ganz auf ihren Kampf konzentrieren und sich in die ein oder andere Richtung bewegen. Wenn sie sich zu weit in eine bestimmte Richtung begeben, stoßen sie an das Seil. Außerdem sind die Seile sehr wichtig, um das Schiedsverfahren zu erleichtern. Wenn sich der Kampf auf den Bereich der Seile dezentralisiert hat, stoppt der Schiedsrichter vorübergehend die Zeit, um den Kampf wieder ins Zentrum des Rings zu verlegen.

Auf der anderen Seite sorgen die Seile auch für eine gewisse Ästhetik des Boxrings selbst. Aus diesem Grund hat jeder Ring seine eigenen Seilfarben. Die Farben richten sich nach der Art des Kampfes sowie seiner Größe und weiteren Faktoren; es liegt ganz im Ermessen des Besitzers, die gewünschten Farben für einen Ring auszuwählen. Ein Ring mit ansprechenden Seilfarben bietet einen großen Reiz und ist eine gute Basis für einen spektakulären Boxkampf.

Nun haben Sie etwas über die Seile von Boxringen und deren Verwendung gelernt. Wenn Sie in Ihren Fanclubs unterwegs sind oder Zeit mit Freunden verbringen, können Sie dieses Thema zur Sprache bringen, um Ihre Allgemeinbildung unter Beweis zu stellen.